Audi Listen-der Ursprung (Sponsored Video)

Zuhören will gelernt sein, diese Aussage hat man früher als Kind öfters zuhören bekommen. Zuhören, das Stichwort! Denn Audi hat seinen Ursprung aus dem Lateinischen Listen = Hören und genau das möchte Audi mit diesem Video vermitteln, nur wer zuhört kann gute Produkte anbieten.

Viele Menschen profitieren mittlerweile von diversen Technologien und deren Entwicklung, bei Audi ist das Wort „Listen“ ein entscheidender Punkt, denn nur wer zuhört kann dauerhaft bedarfsgerechte und hochentwickelte Produkte in diesem Fall Autos anbieten.

Audi Listen, wer zuhört hat schon gewonnen

Audi kann zuhören und so den Bedarf optimal ermitteln

In Zeiten von schlechten Umweltbilanzen hat sich Audi dazu verschrieben, nach Alternativen zu suchen und dazu passende Fahrzeuge zu bauen. Diese Alternativen beziehen sich insbesondere auf die möglichen Antriebskonzepte. CO2 Neutralität, dass ist das Ziel des Autobauers.

Mit der Listen Kampagne wie unten im Video zu sehen ist somit die Botschaft ganz klar, es ist durchaus möglich hochentwickelte Autos mit hohen Sicherheitssystemen und eben eine „guten“ Umweltbilanz zu produzieren.

Audi möchte voran gehen

Beispiele dazu gibt es bereits fahrbereit auf dem Automarkt, dazu gehören u.a. der Audi A3 Sportback e-tron, welcher emissionsfrei als Plugin Hybrid auf der Straße unterwegs ist. Auch im Q7 e-tron quattro, welcher ebenfalls elektrisch unterstützt fährt und mit dem Verbrennungsmotor unter 2 Litern Diesel verbraucht.

Als Zukunft kann man die möglichen g-tron Modelle sehen, dabei soll CO2 Ausstoß ganz der Vergangenheit angehören, als „Treibstoff“ kommt dann e-gas zum Einsatz.

Auch bei der Mobilität und den Qualitätsstandards setzt Audi die Messlatte hoch und verarbeitet nur hochintelligente und angepasste Systeme, die dem Autofahrer eine gewissen Entspannung während der Fahrt bieten.

Der Trend zu Elektroautos und Fahrzeugen die sich emissionsfrei fortbewegen wird Einzug halten und ich bin gespannt wie sich der Markt dahingehend entwickeln wird. Früher oder später werden die meisten Fahrzeuge auf dieser Basis deutsche Straßen bereichern und ich denke die Automobilindustrie handelt in diesem Sinne auch im Interesse aller.

Einen ersten Eindruck davon könnt ihr Euch bereits hier im Video machen und euch den Visionen der Ingolstädter annehmen.

Dieses Video wurde gesponsort von Audi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 20 =