Der neue Citroen C4 Cactus (Sponsored Video)

Der neue Citroen C4 Cactus (Sponsored Video)

Cactus? Da denken die meisten gleich an Wüste, nicht so der Citroen Cactus, denn es gibt andere Autos die Sie in die Wüste schicken können, nicht aber den Citroen Cactus. Er überzeugt mit Innovationen und Design, überzeugen Sie sich selbst.

 

Citroen C4 Cactus

Citroen C4 Cactus

Das Gesamtpaket kann sich sehen und lesen lassen, nicht nur die neuen Innovationen, das Design und die Flexibilität stehen für den neuen Cactus, auch seine Sicherheitsaspekte stehen für ein klares Konzept seitens Citroen.

Frei nach dem Motto „Jeder Fahrer soll sich wohlfühlen in seinem Wagen und sich so entfalten können, wie er es gerne hätte“. Ein weiterer Aspekt welcher von den Machern des C4 Cactus berücksichtigt wurde, ist die knallharte Effizienz in Sachen Spritverbauch und Umweltverträglichkeit. Beim Diesel „schluckte“ er gerade einmal 3,1l/100 km und das bei einem Kraftstoffausstoß zwischen 82 und 92g pro Tonne.

Mit seinen knapp 100 PS und seinem geringen Gewicht von lediglich 1040 kg ( Benzin Version ) und beim Diesel bei 1145 kg, kein Wunder also das auch die Beschleunigung und das Fahrgefühl sehr angenehm sind. Auf den ersten Blicken wirkt er wie ein robuster SUV, der auch ausreichend Platz- und Stauraum bietet und die Interessenten werden nicht enttäuscht.

 

Hier nochmal die Fakten im Überblick:

 

  • 7 Zoll Display lässt keine Wünsche offen ( Bedienung über Lenkrad )
  • extra breite Sitze Vorne ( damit fühlen Sie sich auch während längeren Fahrten wohl )
  • Panorama Glasdach ( damit können Sie jeden einzelnen Sonnenstrahlen aufsaugen )
  • Beifahrerairbag im Dach ( bringt nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Sicherheit )

 

dazu gesellen sich weitere kleinere Features die nützlich und hilfreich sind u.a. die komfortable Sitzbreite auf den Hintersitzen, das 7-Zoll Display welches viele Knöpfe überflüssig macht und sich leicht bedienen lässt, oder aber auch die Vielzahl an wählbaren, bunten Farbvarianten.

Das Hightlight sind jedoch, die Airbumps. Welche u.a. an den Seiten und Hinten zum Einsatz kommen, damit hat man ein Polster um z.B. bei Parksituationen Lackschäden vorzubeugen, oder aber auch bei leichten Unfällen als „Knautschzone“. Insgesamt eine sehr gelungene und innovative Idee. Schaut Euch das Video an und macht Euch selbst ein Bild davon.


Dieses Video wurde gesponsort von Citroen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =