Kältemittel R134a für Klimaanlagen

Eine kleine aber nicht unentscheidende Diskussion wird derzeit über das Kältemittel R134a geführt, welches in Klimaanlagen zum Einsatz kommt, u.a. Daimler nutzt dieses Kältemittel derzeit in deutschen Fahrzeugen.

Die Problematik ist klar, R134a ist Umweltschädlich und laut EU verboten, Deutschland hingegen, hat dieses Kältemittel bisher nicht verboten und somit wird es derzeit geduldet.

Die deutsche Regierung hält derzeit daran fest, dass Daimler dieses Kältemittel verwenden darf, u.a. auch, weil es bisher keinen entsprechenden Ersatz gibt, oder dieser wieder rum andere Risiken birgt.

Daimler-Fahrer müssen sich nun zwar nicht sofort um ihre Fahrzeug sorgen, dennoch ist es so, dass es eines Tages durchaus relevant und wissenswert sein könnte. Aktuell ist die EU in seinen Richtlinien strengen und da es bisher keine entsprechend ausreichenden Zugeständnisse seitens der deutschen Regierung dazu gab, ist es durchaus möglich, dass auf Deutschland diesbezüglich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof zu kommt.

Warten wir mal ab, wie sich die Dinge entwickeln und welche Optionen für Neuwagen bevorstehen werden.(js)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + 4 =