Sicherheitsprobleme bei Keyless

Sicherheitsprobleme bei Keyless

Die Sicherheitsproblematik bei Keyless Systemen bekam bereits 2016 ausreichend Beachtung, zahlreiche Systeme und Auto Marken ließen sich mit einfachen Mitteln öffnen und wegfahren, ein Diebstahl war in Sekundenschnelle möglich.

Und heute? Ein Jahr nach dem das Sicherheitsloch an die Öffentlichkeit gelangte hat sich leider nichts geändert. Wie der ADAC in einem neulichen Test herausfand, hat sich leider keine Besserung gezeigt, die Probleme sind auch heute noch vorhanden.

Traurige Bilanz, denn obwohl die Fahrzeuge immer moderner werden hinken sie in Punkto Sicherheit immer wieder hinterher. Was gibt es schlimmeres als einen Autodiebstahl des geliebten Autos, die Schäden sind kaum auszumalen.

Über 100 Automodelle betroffen

In dem Test des ADAC waren über 100 Automodelle betroffen und ließen sich in wenigen Sekunden entriegeln und starten, der Supergau war vorprogrammiert.

Sicherheitsprobleme bei Keyless, auch heute noch funktioniert die Keyless go Masche

Sicherheitsprobleme bei Keyless, auch heute noch funktioniert die Keyless go Masche

Warum es so einfach ist, liegt leider am System selbst, denn mit Keyless muss man den Schlüssel nicht mehr ins Zündschloss stecken und kann Schlüssellos das Auto starten.

Die Technik der Diebe

Denkbar einfach funktioniert der Ablauf mit dem die Diebe Beute machen.

Durch eine Funkverlängerung wird das Funksignal des Schlüssels auch aus weiterer Entfernung abgegriffen und im Endeffekt missbraucht.

Das Problem: Die Funkschlüssel senden auch dann Signale aus wenn sie nicht betätigt werden, durch eine Funkverlängerung wird das Signal dann abgefangen und zum Auto geleitet und schon ist es entriegelt.

Der Stand der Technik ist mittlerweile schneller vorangeschritten als es mit der Sicherheit im Einklang stehen würde. Wer ein Fahrzeug mit Keyless besitzt oder vorhat zu kaufen, sollte sich unbedingt schlau machen ob das Modell betroffen ist. Weitere Infos finden sich auf der Seite des ADAC.

Im übrigen ist es für die Diebe eine Leichtigkeit solche Funkverlängerer selbst zu basteln für unter 100 Euro kann man bereits solche Systeme fertigen.

Erhöhte Kfz – Policen

Auch wenn Keyless Diebstähle kaum Spuren oder Schäden hinterlassen so liegen die Probleme woanders. Sicherheitsprobleme bei Keyless wirken sich auf alle Autofahrer aus.

Durch Diebstähle steigen die Typklassen der Fahrzeuge und damit logischerweise für alle die Beiträge der Kfz Policen.

Im Endeffekt zählt damit jeder Versicherungsnehmer für mögliche Diebstähle durch Keyless Systeme mit, keine schöne Gewissheit.

Fazit

Obwohl es verschiedene Möglichkeiten gibt meist im Internet zu finden, um den Schlüssel das Fernfunken zu untersagen, eine 100% Lösung gibt es aktuell nicht. Sicherheitsprobleme bei Keyless sind nach wie vor vorhanden und es muss gehandelt werden.

Die Autohersteller sind in der Pflicht zu handeln und dieses Problem in den Griff zu bekommen und wenn dafür ein bundesweiter Rückruf nötig wäre.

Es bleibt abzuwarten wie die Autohersteller sich der Thematik in der Praxis widmen oder ob eine Einmischung von höheren Stellen nötig sein wird.

Autor: Janus Schulz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × drei =