Volvo Vision 2020 (Sponsored Video)

Die Volvo Vision 2020 nimmt Fahrt auf

Sind wir nicht alle manchmal ein wenig Visionär veranlagt, die Ideen und Träume sprudelt nur so aus uns heraus. Aber was ist für eine Vision entscheidend?

Das man sie auch umsetzt! Ähnlich wie Volvo, mit der Volvo Vision 2020 haben sich die Schweden eines klar zum Ziel gesetzt: „Bis zum Jahr 2020 soll niemand mehr in einem aktuellen Volvo lebensgefährlich verletzt oder getötet werden!“

Das nenne ich mal eine Ansage!

Und zugegeben, ich traue es Volvo durchaus zu.

Dafür sprechen so einige Dinge wie zum Beispiel ein Traumergebnis beim letzten Ncap Crashtest, sportliche 5 Sterne von 5 haben die Schweden „eingefahren“.

In Punkt Sicherheit und Sicherheitsassistenzsysteme macht Volvo kaum jemand etwas vor und mit der Volvo Vision 2020 soll dieses Ziel, die Fahrsicherheit entscheidend zu verbessern vorangetrieben werden.

Die Volvo Vision 2020

Mit der Volvo Vision 2020 blüht uns eine sichere Zukunft

Volvo kann mit seinem derzeitigen Premium SUV dem XC90 einige dieser Sicherheitsaspekte vorweisen und konnte bereits einige Auszeichnungen „absahnen“.

Im Video unten könnt ihr Euch anschauen, dass die Sicherheit im Auto so wichtig ist, dass selbst Kinder die normalerweise keine Gedanken daran verlieren würden, sich intensiv damit befassen, mit dem „was wäre wenn“.

Zur aktuellen Volvo Vision 2020 gehören Sicherheitssysteme wie ein Kopf- und Schulterairbag, ebenso Füßgängerairbags, weiterhin ein Dreipunktsicherheitsgurt, damit die „Kleinen“ im Auto bestens gesichert sind.

Als besonderes Highlight sticht der Kreuzungs-Notbremsassistent hervor, dabei kann diese Technik dann punkten, wenn der Mensch unachtsam ist und beispielsweise Rechts vor Links missachtet. Der Notbremsassistent kann daraufhin eine Notbremsung vornehmen und die Insassen vor schlimmeren bewahren.

Die Volvo Vision 2020 garantiert aber noch etwas ganz anderes und zwar übernimmt Volvo volle Haftung beim autonomen Fahren. Mit dem Konzeptfahrzeug 26 gibt es bereits ein Fahrzeug, welches teil autonom fährt und Volvo ist einer der wenigen Autobauer die hier eine volle Haftung übernehmen. Wer sich so weit aus dem Fenster lehnt, der muss was auf dem „Kasten“ haben!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Video und vielleicht wird dadurch das Thema „Sicherheit“ etwas mehr sensibilisiert.

Dieses Video wurde gesponsort von Volvo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × vier =